Was ist DAB Radio ? Hier bekommst du Information zu DAB Radio, DAB Empfang und einen DAB Radio Test.

Der große DAB Radio Test von AMUMOT

Digitalradio Geräte sind immer weiter verbreitet, da sie dank DAB Empfang einen super, rauschfreien Klang haben und viele DAB Sender deutschlandweit verfügbar sind. Den Lieblingssender überall genießen zu können war auch mein Grund warum ich mir ein digitales Radio zugelegt habe. Zuvor hatte ich allerdings verschiedene Digitalradio Geräte gekauft und diese miteinander verglichen. Fokussiert habe ich ein tragbares Akku Radio mit DAB Plus.

Was ist DAB Radio und was ist eigentlich DAB PLUS?

DAB heißt „Digital Audio Broadcasting“, digitale Verbreitung von Audiosignalen über Funkantenne. Das „+“ ist eine Erweiterung von DAB und verbessert die übertragene Tonqualität, dazu ist Platz für programmbegleitende Zusatzinformationen, wie Verkehrsdaten, Titel und Interpret, Wetter, Albumcover oder auch aktuellen Nachrichtenschlagzeilen (je nach Endgerät). Ein modernes Digitalradio (DAB Radio) sollte den DAB+ Standard auf jeden Fall unterstützen. Achten Sie also bei Kauf eines Digitalradio auf jeden Fall auf „DAB+“!

DAB Empfang und DAB Sender in Deutschland

DAB Empfang ist fast deutschlandweit möglich, einige Sender sind in ganz Deutschland empfangbar, siehe nachfolgende Liste:

  • Absolut relax (72 kbps, DAB+)
  • Deutschlandfunk (128 kbps, DAB)
  • DKultur (112 kbps, DAB+)
  • DRadio DokDeb (48 kbps, DAB+)
  • DWissen (96 kbps, DAB+)
  • ENERGY (72 kbps, DAB+)
  • ERF Plus (72 kbps, DAB+)
  • Klassik Radio (72 kbps, DAB+)
  • RADIO BOB! (72 kbps, DAB+)
  • Radio Horeb (48 kbps, DAB+)
  • Schlagerparadies (72 kbps, DAB+)
  • sunshine live (72 kbps, DAB+)

Dazu kommen noch viele regionale DAB Sender, die nur in bestimmten Funkzellen empfangbar sind.
Ob der DAB Empfang auch in deiner Region möglich ist, kann man einfach auf der Seite Digigaltradio.de vorab nachschauen. www.Digitalradio.de hat eine schöne Karte auf der nicht nur die verfügbaren DAB Sender angezeigt werden, sondern auch die zu erwartende Empfangsstärke Indoor/Outdoor wird gleich auf der Übersichtskarte für DAB Empfang angezeigt.

DAB Empfang prüfen bei Digitalradio.de

DAB Radio Test:

Tragbares Radio, mit Batteriebetrieb, gutem DAB Empfang und brauchbarem Klang waren für mich wichtig. Folgende Geräte habe ich getestet:

  • TechniSat DigitRadio 210 tragbares DAB+ Digitalradio
  • Pure Move 2500 tragbares Kompaktradio
  • Roberts solarDABII portable
  • Sangean DPR-67 Digitalradio

TechniSat DigitRadio 210 tragbares DAB+ Digitalradio


Günstigstes Digitalradio im Test ist das TechniSat DigitRadio 210 tragbares DAB+ Digitalradio. Die Bedienung ist selbsterklärend und es ist das DAB Radio mit dem zweitbesten Empfang.
Leider mit einem sehr schrillen, krächzenden Sound.
Des weiteren fand ich die Antennenbefestigung zu instabil. Bei Dauergebrauch bricht diese bestimmt bald ab.
Ich vergebe 2 von 5 Punkten

Pure Move 2500 Tragbares Kompaktradio


DAB Pure Move 2500 Tragbares Kompaktradio gefiel mir wegen dem Display. Verfehlte aber wegen dem reinen Kopfhörer oder Line Betrieb eigentlich den Zweck. Der spezielle Lithium Akku, der hohe Preis und nicht zuletzt der schlechte DAB Empfang machten mir die Entscheidung einfach.
Dafür gibt’s 1 von 5 Punkte

Roberts solarDABII portable


Zu den Camping Gadgets gehört auch das Roberts Solarradio – ein tragbares Radio mit DAB Empfänger für glasklaren Radioempfang.
Roberts Radio solarDAB2 portable (digitales DAB+ / UKW / Solarradio mit eingebautem Ladegerät) ist das erste solarbetriebene tragbare Roberts Radio auf dem Markt. Die Solarzelle lädt die mitgelieferten AA Akkus wieder auf und sorgt so für autarkes Radio hören ohne Ende.
Ich habe mich auch nur ungern gegen Roberts Radio entschieden, aber der etwas schlechtere DAB Empfang und der zu basslastige Klang waren in dieser Preisklasse für mich nicht akzeptabel.
Wegen dem Solarmodul und der umweltfreundlichen Verpackung vergebe ich 3 von 5 Punkte

Sangean DPR-67 Digitalradio


Das Sangean DPR-67 Digitalradio, hier stimmt der Preis zur Leistung. Dazu war das Sangean das zweit kleinste Digitalradio in meiner Auswahl. Betrieben wird das DAB Plus Radio mit 4 AA Akkus, welche auch im Gerät geladen werden können.
Der Klang überzeugt durch seine Ausgewogenheit und der DAB Empfang war bei den vieren am besten. Auf Akku läuft das Sangean recht lange, ich schätze mal locker 30 Stunden.
Einziges Manko: Sendersuchlauf im FM Betrieb Fehlanzeige.
Im DAB+ Betrieb sucht es mit einem Tastendruck alle verfügbaren Sender und man kann 5 Sender abspeichern.

Hier stimmt eigentlich fast alles, würde mir noch ein paar mehr Funktionen wünschen, darum gibt’s hierfür 4 von 5 Punkte

Mein Fazit:

Sangean DPR-67 Digitalradio

Sangean DPR-67 Digitalradio | DAB plus

Ich habe mich nach lagem hin und her für das Sangean DPR-67 entschieden. Dieses DAB Radio hat den besten DAB Empfang und auch der Klang ist trotz einem Lautsprecher angenehm. Die Akkulaufzeit des tragbaren Radio ist mit 30 Stunden ausreichend lang und die Akkus können sogar im Digitalradio geladen werden.

So wird das DAB Radio zur Soundmaschine:

Dab Radio mit Sondlink2

DAB Radio mit Bose Soundlink2 ergänzen sich prima


Für einen spitzen Klang im Wohnmobil sorgt ein Bluetooth Lautsprecher von BOSE (Bose Soundlink Mini 2). In meinem Bose Lautsprechervergleich hatte ich mit der Bose Soundlink Mini den besten Klang. Die Mini Box erzeugt einen wahnsinns Bass und bei Zimmerlautstärke vermutet man eher ein Highend Soundsystem statt einem kleinen Bluetooth Lautsprecher im Wohnmobil.
Mein Soundlink wird einfach mit einem Klinkenkabel mit meinem DAB Radio verbunden, und schon kann der Musikgenuss beginnen.