Kaffee kochen im Wohnmobil – damit der Tag gut anfängt

Kaffeemaschine Wohnmobil in Betrieb

Der morgendliche Kaffee gehört bei mir dazu wie die Räder zum Wohnmobil – ein Tag ohne Kaffee zu beginnen, geht mal gar nicht. Zumindest momentan – ich hatte auch schon Zeiten, da hatte ich sehr wenig bis fast gar keinen Kaffee getrunken. Im Laufe der Jahre hatte ich auch schon alle möglichen Arten der Kaffeezubereitung ausprobiert. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Kaffeezubereitung muss für mich in erster Linie einfach sein, ich habe keine Lust mich am Morgen damit zu beschäftigen. Am liebsten wäre mir gut schmeckender Fertigkaffee, den ich schon heiß aus dem Kühlschrank holen kann. Aber das hat bisher noch keiner erfunden, Fertigkaffee in welcher Art auch immer schmeckt mir einfach nicht. Kaffee im Wohnmobil scheint ein wichtiges Thema zu sein, wenn ich sehe wie viele Kaffeetrinker es bei den Campern doch gibt. Wird also Zeit für diesen Ratgeber-Artikel: der perfekte Kaffee bzw. die beste Kaffeemaschine für’s Wohnmobil.

Camping Kaffeemaschine

Welcher Camping Kaffee Kocher ist der beste? Welche Kaffeemaschine fürs Wohnmobil kann ich empfehlen und was taugt eine 12V Kaffeemaschine – das alles erfahrt ihr in diesem Artikel über die „Camping Kaffee Kocher im Wohnmobil“.

Unterscheidung nach Energieart – Kaffee im Wohnmobil

Willst du Kaffee kochen, musst du dir als erstes überlegen mit welcher Energieart das geschehen soll. Im Wohnmobil lässt sich auf drei Arten Kaffee kochen. Die teuerste aber auch komfortabelste Art Kaffee zu kochen, ist über einen 230V Wechselrichter. Wer schon einen verbaut hat kann ihn für seine Kaffeemaschine nutzen. Aber extra wegen der Kaffeemaschine einen Wechselrichter verbauen?

12V Kaffeemaschinen scheinen die Lösung alles Problem. Aber wie gut sind 12V Kaffeemaschinen wirklich? Wegen der geringen Leistung sind sie wohl eher für die sehr Geduldigen unter uns geeignet. Besser geht es mit dem Camping Kaffee Kocher (Kaffeefilterhalter auf Tasse), das spart sogar noch einiges an Strom. Wenn es etwas mehr sein darf setze den Kaffee-Filterhalter auf eine Kaffeekanne.

Meine Erfahrungen mit der 12V Kaffeemaschine

Eine sogenannte Reisekaffeemaschine kocht mit 12V Batteriespannung frischen Kaffee. Dabei sei aber zu bedenken, dass die Stromentnahme über den Zigarettenanzünder entsprechend wenig Leistung zur Verfügung stellt. Es dauert ewig bis dein Kaffee durchgelaufen ist.

Vergleich: Kaffeemaschine 12 V

Wirklich zu empfehlen sind Kaffeemaschinen für 12V wegen der geringen Leistung nicht. Auch sollte unbedingt eine ausreichend dicke Verkabelung zum Zigarettenanzünder vorhanden sein. Ein reiner Austausch der Sicherung ohne angepasste Leitungsquerschnitte kann zu Kabelbrand führen. Also bitte Vorsicht!

Trotz allem habe ich für dich hier einige 12V Kaffeemaschinen zusammengetragen.

Modellübersicht: Kaffeemaschine 12 Volt

Waeco Kaffeemaschine 12V für 5 Tassen12 Volt Kaffeemaschine für 1 Tasse12V
Kaffeemaschine Pad
Wasserkocher 12V für LKW
HerstellerDometic WaecoDometic WaecoAll RideDometic Waeco
TypWAECO PerfectCoffee

MC 054 5-Tassen

WAECO MC-01-12 PerfectCoffee12V Kaffee Padmaschine für 1 TasseWAECO

MCK-750-12/N PerfectKitchen Wasserkocher 12 V

Spannung12 Volt DC12V DC12 V DC12V DC
Leistung170 Watt180 Watt145 Watt (1,5Bar)200 Watt
Brühzeit25 Minuten10 Minuten10 Minuten15 Minuten
Menge680 ml150 ml1 Tasse750ml
Automatische AbschaltungNeinJaJaJa
ExtrasWarmhalteplatteKeramiktasseKeramik BecherUnbedingt gescheiten Stecker montieren! 25A!!
PrüfzeichenLMBG / eLMBG / CELMBG / eLMBG / e
Abmessungen (BxHxT)210 x 260 x 140 mm135 x 190 x 110 mm?190 x 205 x 125 mm
Preis49 Euro22 Euro99 Euro39,99 Euro
AnsehenAnsehenAnsehenAnsehen

 

Kaffee auf Gas kochen

Ist wohl die weit verbreitete Art der Kaffeezubereitung im Wohnmobil. Wasser wird auf der Gasflamme erhitzt (bevorzugt im Teekessel).  erhitzt und wenn es pfeift gießt man es über das Kaffeepulver. Dabei gibt es verschiedene Arten

Wie bei Oma: Mit Kaffeefilterhalter

von Hand aufgegossener Kaffee

Kaffee von Hand aufgießen

Meine bevorzugte Methode, wenn ich keinen Solarstrom habe. Ich nutze einen Kaffeefilterhalter und brühe damit meinen Kaffee auf. Den Filterhalter stelle ich dazu einfach auf meine Thermoskanne und lasse direkt einen Liter Kaffee durchlaufen. Das reicht mir dann für den Vormittag. Für die Tasse zwischendurch kann ich den Filterhalter auch direkt auf eine Tasse stellen.

TIPP:
Beim Kaffee aufgießen mit einem Kaffeefilterhalter sollte man darauf achten, das Wasser gleichmäßig einzufüllen und nicht abzusetzen. Also die ganze Wassermenge in einem rutsch langsam einfüllen und nicht absetzten. Wenn Du den Filterhalter schnell befüllst und dann absetzt und wartest bis der Kaffee durchgelaufen ist, wird es nach dem zweiten Auffüllen ewig dauern bis der Kaffee durchläuft, weil er sich am Filterabsetzt und so den Filter verstopft. Der Sud muss beim Filtern also in Bewegung bleiben.    

Mokka Kaffee: die italienische Variante mit Espresso

Italienischer Mokka ist einfach zubereitet, ob auf der Gasflamme, dem Holzofen, oder dem Campingkocher im Freien. Es ist eine sehr einfache Art des Kaffee kochens und lecker dazu noch. Seit es die Bialetti auch in Edelstahl gibt kann man die Mokkamaschine auch einfach reinigen. Mir gefällt sie dazu auch besser als die Alu Espressomaschine von Bialetti.

Bialetti auf Holzofen

Mokka Express auf dem Holzofen

Es ist kein richtiger Espresso wie aus einer Maschine, aber trotzdem super leckerer Mokka Kaffee welcher auf der ganzen Welt seine Liebhaber gefunden hat. Ich selbst mag die Mokka Maschine wegen ihrer Rubustheit und dass man vor allem in den Südlichen Ländern in jedem Supermarkt Ersatzteile dafür bekommt. Es sei jedoch gesagt: Keine Angst, die Ersatzteil werden selten benötigt, denn die Bialetti ist äußerst Robust.

Mokka Zubereitung: die Espressokocher Anleitung
  1. Schraube die Mokkamaschine auf, entferne den Filtereinsatz und fülle sie bis zur Schraube, oder Markierung mit Wasser.
  2. Fülle den Filterhalter mit Kaffeepulverkomplett auf, drücke ihn leicht an und streiche ihn glatt.
  3. Nun den Filter in das Unterteil einsetzen und die Mokka Maschine fest zusammenschrauben
  4. Stelle nun die Mokkamaschine auf die Gasflamme (Holzofen geht auch), achte aber darauf, dass die Flamme den Griff nicht erreichen kann.
  5. Nun warte
  6. Wenn es blubbert, sofort die Mokkamaschine von der Flamme nehmen und den Espresso in die Tasse gießen.
  7. Wohl bekomms 🙂
Kleine Info am Rande: Alfonso Bialetti hat die Mokka Expressmaschine erfunden und in den 40er Jahren hat sein Sohn Renato Bialetti die Firma weltbekannt gemacht. Skuril: 2016 wurde Renato Bialetti in einer Urne die seiner Espressokannen gleicht, beerdigt.

Kaffeedrücker, Stempelkanne, Pressstempelkanne oder wie heißt das Ding nochmal?

French Press Kaffee aus einer Bodum Kaffeekanne ist eine weitere Möglichkeit der Kaffeezubereitung im Wohnmobil. Mir gefällt dabei das einfache Aufgießen, ich muss nicht warten bis das Wasser durch Filter getröpfelt ist, sondern ich schütte das Wasser sofort in die Bodum Kaffeekanne und muss dann nur 4 Minuten waren. Nachteil dieser Methode ist das Entsorgen des Kaffeesatzes. Man bekommt ihn nicht ganz so leicht aus der Kanne und Ausspülen in der Spüle bringt viel Kaffeesatz in den Abwassertank. Ich weiß nicht ob er sich dort nicht absetzt und anreichert.

So geht’s richtig – Kaffee French press:
  1. Wasser zum Kochen bringen
  2. Während das Wasser zum Kochen kommt, mahle deinen Kaffee
    (für French Press ist recht grob ideal – in einer Konsistenz wie Meersalz) und fülle 60-70 Gramm/Liter Wasser in die Kanne.
  3. Wenn das Wasser kocht, lass es 1-2 Minuten auf etwa 96 Grad abkühlen
  4. Nun fülle das Wasser in die Stempelkanne und rühre einmal um, damit der Kaffee nicht oben schwimmt und befeuchtet wird.
  5. Nun stelle einen TIMER auf 4 Minuten
  6. Rühre noch einmal um, dass der Kaffee absinken kann
  7. Nun setze den Stempel ein und drücke den Kaffee nach unten. Es sollte ein leichter Widerstand zu spüren sein. Geht es zu schwer, ist der Kaffee zu fein gemahlen, geht es zu leicht ist er zu grob.
  8. Fülle nun den Kaffee in ein anderes Gefäß um den Brühvorgang zu stoppen
  9. Zum Wohl – dein French Press Kaffee ist fertig 🙂

Aufbrühkaffee mit heißem Wasser

Es ist eine Notlösung, Instantkaffee in die Tasse und heißes Wasser drüber, fertig ist die Plörre die Kaffee sein soll. Wenn man sich erst einmal daran gewöhnt hat, geht es. Brauchbaren Instantkaffee habe ich bei Aldi gekauft (Express Kaffee Hofer).

Produktempfehlungen: Kaffeemaschine für Gasbetrieb

bei Amazon anschauen

Hier ein Leser Tipp: AeroPress

„Zu dem Beitrag Kaffee Kochen im WoMo hätte ich noch einen Tipp. Meine Frau und ich benutzen seit etwa einem Jahr die AeroPress und sind sehr zufrieden damit. Der Kaffee schmeckt uns wirklich hervorragend. Ein großer Vorteil ist neben dem feinen Geschmack und der einfachen Handhabung das Entsorgen des benutzten Kaffeemehls. Es bildet sich vorne am Filter ein trockener, fester Pfropfen den man leicht und fast Rückstandsfrei in den Abfalleimer entsorgen kann. Es gibt also keine Sauerei wie z. B. bei der Bodum.“
Vielen Dank an dieser Stelle für den tollen Tipp!

So funktioniert die AeroPress

Nachdem ich das Video gesehen habe, bin ich davon ebenfalls begeistert und möchte Dir diese Variante der Kaffeezubereitung im Wohnmobil nicht vorenthalten. Die AeroPress ist sogar nicht mal teuer und kann mit einem Zubehörpakt bei Amazon bestellt werden:

Aerobie AeroPress mit Nylon-Transporttasche
Preis: EUR 35,90
7 neu von EUR 29,750 gebraucht

Kaffeemaschine mit 230V Wechselrichter betreiben

Besser als als mit einer 12V Espressomaschine wirds mit 230V gehen. Hier kannst du auf volle Auswahl der Haushaltsgeräte zurückgreifen und es gibt so ziemlich für jeden Geschmack die richtige Kaffeemaschine. Damit wird dann auch der Espresso im Wohnmobil zum Genuss.

Wichtig beim Kaffee kochen im Wohnmobil mit einem 230V Wechselrichter ist die Leistung des Wechselrichters. Hier kann es schnell teuer werden. „Sinus ähnliche“ Wechselrichter taugen nur für einfache Filterkaffeemaschine die keine Elektronik haben.  Ich hatte Jahrelang eine 20 Euro Kaffeemaschine mit Glaskanne und das hat prima funktioniert.

Kaffeemaschine Wohnmobil – Welchen Wechselrichter brauche ich?

Die Leistung der Kaffeemaschine findet sich auf dem Typenschild der Maschine selbst, in den Technischen Daten der Bedienungsanleitung oder auf der Herstellerseite im Internet. Interessant ist die Leistungsaufnahme in WATT. Dein Wechselrichter im Wohnmobil muss die Maxmimalleistung deiner Kaffeemaschine als Dauerleistung abgeben können. Eine 1000Watt Kaffeemaschine benötigt mindestens einen 1000W 230V Wechselrichter. Die Batteriekapazität sollte dabei auch beachtet werden, mit einer 90Ah GEL Batterie wird Kaffee im Wohnmobil kochen nicht lange gut gehen. 200 Ah Batteriekapazität sollten mindestens vorhanden sein.

Stromverbrauch Kaffeemaschine an 12V?

Der Stromverbrauch einer Kaffeemaschine ist in der Regel immer gleich, schließlich ist die Energiemenge, die benötigt wird um einen Liter Wasser zu erhitzen immer gleich hoch.

Normal werden etwa 5Ah für einen halber Liter Kaffee benötigt. Die Kaffeevollautomaten benötigen wegen dem Mahlwerk und dem anderen Klimbim was da noch so werkelt etwas mehr Strom bei den ersten zwei Tassen komme ich auf ca. 7Ah, dann weniger.

Senseo im Wohnmobil betreiben

Ich glaube die Senseo Kaffeemaschine kennt wohl fast jeder. Pad rein, Tasse drunter und Schwupp ist der Kaffee fertig. Eine praktische Lösung um einfach und halbwegs günstig an guten Kaffee zu kommen. Aber Achtung, die Senseo hat 1450W Leistungsaufnahme beim Wasser erhitzen und benötigt reine Sinusspannung. Selbst ein kurzer Versuch an sinusähnlicher Spannung hat schon viele Senseo Maschinen das Leben gekostet.

Senseo Spar-Tipp:
Rüste deine Senseo mit einem Melitta Permanent Kaffeefilter aus und befülle ihn mit deinem Lieblingskaffee selbst. Das kommt nicht nur günstiger, sondern schont auch noch die Umwelt.

Gute Kaffeemaschine fürs Wohnmobil: Philips HD7546/20

einfache Kaffeemaschine

Philips Kaffeemaschine mit Thermoskanne

Meine beste Kaffeemaschine, die ich je hatte ist meine Philips HD7546/20 mit Thermoskanne und Abschaltautomatik.

Mit gerade mal 1000Watt kocht sie leckeren Kaffee in kurzer Zeit. Dank der Thermoskanne ich habe lange warmen Kaffee. Selbst nach 8 Stunden ist der Kaffee aus der Thermoskanne noch 50 Grad warm.Die Abschaltautomatik hat mir sehr gut gefallen, ich kann einfach den Kaffee durchlaufen lassen und wenn er fertig ist, schaltet die Kaffeemaschine sofort selbst ab. Kein unnötiger Stromverbrauch im Wohnmobil durch vergessen Kaffeemaschine.

Welcher Kaffeevollautomat fürs Wohnmobil

Philips Saeco Mini

Saeco Xsmall fürs Wohnmobil

Ebenfalls sehr angenehm ist die Seaco Xsmall, wobei sie nicht gerade wirklich klein ist. Vermutlich bezieht sich die Bezeichnung Xsmall eher auf die Größe es Wasservorrats, welcher gerade mal für 2 große Tassen reicht, oder auf den Kaffesatzbehälter, welcher auch öfters geleert werden möchte. Aber Grundsätzlich ist der Philips HD8651/01 Kaffeevollautomat mit klassischem Milchaufschäumer eine noble Art der Kaffee und Espresso Zubereitung!

Ihre Leistung beträgt 1400 Watt, was meinen 2,5 kW Wechselrichter nicht weiter interessiert und dank Abschaltautomatik geht die Maschine nach 20 Minuten selbst aus, wenn sie nicht benutzt wird.

Kleiner Nachteil: Die Saeco sollte im Wohnmobil gerade stehen. Sonst kann es schon einmal vorkommen, dass Kaffeepulver aus dem Mahlwerk daneben und aus der Maschine rieselt. Wer hinterher nicht putzen will, sollte vor der Fahrt den Wasserauffangbehälter leeren. Mehr Technik, mehr Probleme – aber der beste Kaffee im Wohnmobil bisher.

Kapsel Maschinen

Ich bin auch immer für die Unterstützung der Faulheit solange andere nicht darunter leiden müssen. Kapselmaschinen, welche Alu Kapseln verwenden, sind eine Umweltverschmutzung sondergleichen und werden von mir nicht unterstützt!

Aluminium ist in der Herstellung sehr energieaufwändig. Es kann zwar recycelt werden, aber dann wird wieder sehr viel Energie für die Einschmelzung benötigt. Leider ist es in der Praxis auch noch so, dass die Kapseln nicht dem Aluschrott zugeführt werden, sondern in der gelben Tonne landen. Dieser Müll wird in den meisten Fällen jedoch verbrannt.

Ganz nebenbei sind Kapseln, wenn man sie auf den Kilopreis Kaffee hochrechnet mit 60-80 Euro das Kilo eher unbezahlbar teuer! Investiert dieses Geld lieber in eine gescheite Kaffeelösung, wie zum Beispiel einen Vollautomaten, da habt Ihr besseren Kaffee und die Anschaffung hat sich schnell amortisiert.

Meine Empfehlung: Kaffeemaschinen für Wohnmobil (230V)

Die nachfolgenden Maschinen kann ich als Kaffeemaschine fürs Wohnmobil voll empfehlen. Egal ob Pad, Pulver oder ganze Bohnen. Jedes Modell hat sich im Wohnmobil als brauchbar erwiesen.

 

LKW Kaffeemaschine für Fernfahrer

Wenn der Stau mal wieder länger dauert, oder auf dem Parkplatz kein Restaurant ist: Idealer Einsatzort für die LKW Kaffeemaschine mit 24V. Die Kaffeemaschine für LKW wird einfach mit dem Zigarettenanzünder mit Strom versorgt, mit Wasser befüllt, dann noch etwas Kaffeepulver in den Dauerfiltereinsatz geben und schon kann es losgehen. Keine 5 Minuten später kannst du frisch gebrühten Kaffee im deinem LKW genießen! Trinkst Du eher viel Kaffee, nimm eine Kaffeemaschine 24 Volt für 5 Tassen. Das reicht für 2 große Tassen und die Maschine hat eine Warmhalteplatte, damit der Kaffee nicht kalt wird.

Wer nun keine Lust auf Kaffeepulver-Sauereien im Führerhaus hat sollte vielleicht eine Kaffeepadmaschine für LKW kaufen. Mit 1,5Bar Druck erzeugen diese Kaffeepadmaschinen (24v) in unter 5 Minuten eine Tasse frischen Kaffee. Eine passende Keramiktasse gibt’s sogar dazu 🙂

Willst Du eine schnelle Terrine für zwischen durch, nimm einen Wasserkocher für LKW und bringe damit bis zu 750ml Wasser zum Kochen. Wer’s mag – auch Instant Kaffee lässt sich einfach mit einem 24V Wasserkocher herstellen.

Vergleich: LKW Kaffeemaschine 24 Volt

Nachfolgend eine Zusammenfassung von LKW Kaffeemaschinen, welche gute Rezessionen bei Amazon erhalten haben. Der Vorteil einer 24V Kaffeemaschine besteht in der Nutzbarkeit ohne 230V Wechselrichter. Ohne technische Veränderung am LKW kann die Kaffemaschine einfach am Zigarettenanzünder (24V) betrieben werden.

Kaffeemaschine 24V für 5 Tassen24V Kaffeemaschiene für 1 TasseKaffee
Padmaschine für LKW
Wasserkocher 24V für LKW
HerstellerDometic WaecoDometic WaecoAll RideDometic Waeco
TypWAECO PerfectCoffee

MC 054 5-Tassen

WAECO MC-01-24 PerfectCoffee24V Kaffee Padmaschine für 1 TasseWAECO

MCK-750-24/N PerfectKitchen Wasserkocher 24 V

Spannung24 Volt DC24V DC24 V DC24V DC
Leistung300 Watt250 Watt285 Watt (1,5Bar)380 Watt
Brühzeit15 Minuten3 MinutenUnter 5 Minuten
Menge680 ml150 ml1 Tasse750ml
Automatische AbschaltungNeinJaJaJa
ExtrasWarmhalteplatteKeramiktasseKeramik BecherUnbedingt gescheiten Stecker montieren!
PrüfzeichenLMBG / eLMBG / CELMBG / eLMBG / e
Abmessungen (BxHxT)210 x 260 x 140 mm135 x 190 x 110 mm?190 x 205 x 125 mm
Preis49 Euro22 Euro99 Euro39,99 Euro
AnsehenAnsehenAnsehenAnsehen

 

So wurde und wird bei AMUMOT Kaffee gekocht:

Angefangen habe ich mit dem Teekessel mit Pfeife und Aufbrühkaffee von Aldi, danach kam mit dem ersten sinusähnlichen Wechselrichter eine billige Kaffeemaschine ohne Elektronik. Die Stempelkanne hatte ich auch mal eine Zeit lang, aber die Reinigung mit dem losen Kaffeesatz hat mir nicht so zugesagt.

Kaffee läuft

Ohne Kaffee geht es nicht

Mit dem Einzug eines Sinus Wechselrichter von Victron Energy kam irgendwann die Phillips Kaffeemaschine mit Thermoskanne. Diese hätte ich heute noch, wenn nicht Tanja einen ungenutzten Philips Seaco Kaffee Vollautomaten in der Garage stehen gehabt hätte. So läuft nun seit einem halben Jahr der Kaffee auf Knopfdruck in die Tasse. Kaffee aus ganzen Bohnen ist nebenbei auch noch die günstigste Art an frischen selbstgemachten Kaffee zu kommen. Da ich den Kaffee komplett mit Solarstrom erzeuge habe ich sozusagen eine „Solarkaffeemaschine“. Zwischendurch gibt es aber immer mal wieder einen Mocca aus der Bialetti, bevorzugt auf dem Holzofen gekocht 🙂

Von den Camping Kaffeemaschinen, alias 12V Kaffeepadmaschine oder 12V Kaffeemaschine mit Filter konnte ich mich bisher verschonen. Mein Kaffeekonsum ist zu hoch, als dass ich mit einer Auto Kaffeemaschine glücklich werden würde. Da der Energieverbrauch für die Wassererhitzung immer gleich ist, egal ob 12V oder 230V, nehme ich lieber gleich eine 230V Kaffeemaschine, damit geht es besser und schneller.

Früher haben wir immer gesagt, es wird sonnig, also gibt es Stromkaffee. Bei Regen gab es dann Gaskaffee, aber diese Zeiten sind dank ausreichend Solarstrom ja vorbei 🙂

Ich hoffe, dass dir dieser Artikel über Kaffeekocher für Camping und Wohnmobil weiter geholfen hat. Vielleicht konnte ich dir ein paar neue Ideen liefern oder offene Fragen beantworten, wie man im Wohnmobil den morgendlichen Kaffee zubereiten kann.

Meine Empfehlung:

  • schnellster Kaffee: Senseo Padmaschine
    Die Senseo benötigt nur 90 Sekunden zum Vorheizen und 60 Sekunden für einen Becher Kaffee. Die Saeco benötigt ab Kaltstart 55 Sekunden zum Spülen und Vorheizen, danach nochmal 103 Sekunden für einen Becher Kaffee.
  • bester Kaffee: Philips Saeco
    Frisch gemahlen aus ganzen Bohnen mit Druck gebrüht ist dieser Kaffee ein wahrer Genuss. Jedoch ist die Saeco auch am pflegebedürftigsten aller hier beschriebenen Kaffeemaschinen.
  • stromsparendster Kaffee: Von Hand im Filter aufgießen.
    Hier wird nur heißes Wasser vom Gasherd benötigt und der Kaffee wird von Hand im Filter aufgegossen. Diese Methode ist nicht nur die stromsparendste Variante
  • Kaffee mit Stil: Bialetti
    Meiner Meinung nach nicht unbedingt für den Frühstückskaffee geeignet. Die Kaffee aus der Bialetti ist eher der gute Mocca für den Nachmittag.

50 Nächte in Polen
Klettersteig Boppard, mein Ausflugtipp fürs Mittelrheintal