Nun geht es schnell zurück nach Deutschland. Wir lassen es laufen aber wollen es trotzdem nicht übertreiben und fahren nur 350km Etappen.

Etappe 1 Mézières-sur-Issoire

Wir starten am Atlantik und fahren die A63 Richtung Norden. Ziel ist es, mautfrei und trotzdem Stressfrei durch Frankreich zu kommen. Also viele lange Stücke, wenig Kreisverkehre und bitte möglichst wenig Berge. Auf der Hinfahrt hatte ich noch einen kleinen Planungsfehler in der Strecke. Es waren zu viel Nebenstrecken, wegen einem abgelegenen Stellplatz. Dies habe ich bei dieser Route ausgemerzt und habe jetzt die perfekte Strecke um in 3 Etappen â 350km von Emmendingen an den Atlantik Messanges Plage zu kommen. Alternativ kann man die Strecke auch mit genau 2x 525 km fahren, aber ich will es ja nicht übertreiben.

Route:

  • D50
  • A63
  • N10
  • N141
  • D951

Die Strecke hat wirklich keine Berge, nur ein paar Hügel und eine nicht nennenswerte Anzahl von Kreisverkehren. Vielleicht sind es 5 Stück ab der Autobahn A63. Das Wetter war heute sehr diesig, aber wenig Wind und jetzt um 17 Uhr noch 11 Grad. Ich bin guter Dinge, dass ich in Deutschland nicht erfrieren werde.

Mézières-sur-Iss auf der mautfreien route durch frankreich

Wohnmobilstellplatz Mézières-sur-Iss

Wohnmobilstellplatz Mézières-sur-Issoire

87330 Mézières-sur-Issoire
Place de la République 28
kostenloser Parkplatz auch zum Übernachten
GPS: 46.107099, 0.909789

Ausstattung des Reisemobil-Stellplatz:

  • Strom: Nein
  • VE: Ja
  • Mülleimer: Ja
  • Sonstiges: Wasser war Mitte März 2016 noch abgestellt

Etappe 2 Givry

Heute ist die Hauptrichtung Osten. Es sind wieder viele lange Landstraßen Etappen, die ein stressfreies und zügiges Vorankommen garantieren.

Route:

  • N147 bis E62/N145 in Saint-Maurice-la-Souterraine nehmen
    35 Min. (42,6 km)
  • E62/N145 bis D94 in Bizeneuille folgen, auf A714Ausfahrt RichtungD39/Commentry/Verneix/Montmarault nehmen
    1 Std. 5 Min. (116 km)
  • Von D33 E62/N79 in Deux-Chaises nehmen
    28 Min. (32,0 km)
  • E62/N79 folgen, RCEA/E607 bis Grange Darrey inSaint-Désert nehmen, auf N80 Ausfahrt 3 nehmen
    1 Std. 41 Min. (153 km)
  • D981 bis Rue de la Gare in Givry nehmen
    7 Min. (4,7 km)
frankreich stellplatz givry

Kostenloser Wohnmobilstellplatz Girvry

Wohnmobilstellplatz Givry

71640 Givry
Rue de la Gare
kostenloser Stellplatz
GPS: 46.7801 , 4.7485

Ausstattung des Reisemobil-Stellplatz:

  • Strom: Nein
  • VE: Ja 100L/2€
  • Mülleimer: Ja
  • Sonstiges:

Die Strecke heute hat fast keine Berge, nur um Montlucon gibt es ein paar längere Steigungen und ca. 30 km weniger gute Strecke. Das Wetter war heute sehr bedeckt mit ein paar Regentropfen, die letzten 50km mit Gegenwind. Jetzt um 17 Uhr noch 9 Grad.

Etappe 3 Emmendingen

Heute ist die Hauptrichtung Nord-Osten. Für mich die schwierigste Etappe, weshalb ich etwas mit Autobahn beschissen hatte.
Route:

  • N73
  • D673
  • D683
  • A36
  • A5 (D)

Die Strecke ist bis Dole sehr gut zu fahren. Danach wird sie für meinen Geschmack zu schlecht. Früher bin ich immer entlang der Doubs gefahren (D673 bis Besancon und dann weiter die D683 bis Belfort). Die Strecke ist bergig, viele Kreisverkehre und viele Ortsdurchfahrten. Da es hier aber um mautfrei geht, habe ich die Strecke nochmals beschrieben. Ich für meinen Teil fahre spätestens kurz vor Besancon auf die Autobahn. Insgesamt fallen auf der Autobahn dann 27 Euro Maut an, spart aber 1,5 Stunden Fahrzeit und Sprit und meine Nerven.

Wohnmobilstellplatz Emmendingen

79312 Emmendingen
Am Sportfeld
kostenloser Wohnmobilstellplatz
GPS: 48.1179 , 7.841

Ausstattung des Reisemobil-Stellplatz:

  • Strom: Nein
  • VE: Ja 1€/60L
  • Mülleimer: Ja
  • Sonstiges: kostenloses Wifi am Platz

Du interessierst dich für die mautfreie Route nach Spanien oder Südfrankreich? Im Ratgeber findest du einen Artikel über Frankreich mautfrei nach Spanien fahren.

Mit dem Wohnmobil durch Spanien - Mittelmeerküste
Mini Holzofen mit Wärmetauscher

Ähnliche Artikel

Kommentare