Antennen Upgrade für den 3G/4G Wlan Router
Empfangsseitig ist der Router zwar trotz seiner schlechten Einbaulage immer noch besser als das Smartphone Samsung Galaxy S4, aber an meinem ultimativen Teststellplatz Welzheim konnte ich dem Router egal wie lange ich schon suchte keinen 3G oder gar 4G (4G=LTE) Verbindungsaufbau entlocken. Gut, hier gibt es nur EDGE und alle paar Tage mal 0 Striche LTE.

Huawei B315s-22 Weiss 4G LTE-TDD-WLAN-Router 150Mbit (LTE, HSPA, 32 User) WWAN, 4-Port-Switch, 802.11b/g/n
Preis: EUR 129,34
21 neu von EUR 129,340 gebraucht

Im letzten Jahr machte ich schon verschiedene Versuche mit LTE Richtantennen, aber es war mit keiner Antenne selbst in der 100 Euro Klasse irgendetwas zu erreichen. Dazu habe ich auch keine Lust auf jedem neuen Platz die Antennen auszurichten.

Nun startete ich heute einen neuen Versuch mit 2 Rundtrahlantennen, die sollten eigentlich auf das Dach um immer einen guten Empfang zu gewährleisten. Aber für heute sollte erst einmal ein Testaufbau im Womo reichen.

Technische Daten der Antennen:

  • Mobilfunk in: LTE 800 MHz, LTE 2,6 GHz, GSM 900/1800, UMTS, WLAN 2.4 GHz (WiMAX, WiFi)
  • Stationäre Antenne zur vertikalen Montage; Für den Innen- und Außenbereich verwendbar; Die Antenne weißt eine Rundstrahlcharakteristik auf; HF-Kabel fest mit der Antenne verbunden
  • Für MIMO Anwendungen sind 2 Antennen erforderlich- Minimaler Montageabstand 60 cm bei 15 dB Entkopplung
  • Größe: 19,3 x 2,5 x 2,5 cm
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 299 g
  • Modellnummer: 4934.02
SMA Schraubanschluss am Router

SMA Schraubanschluss am Router

Die zwei Stummelantennen am Router werden abgeschraubt und die Antennenkabel der Rundstrahler angeschlossen.

lte antennen für wohnmobil

Erster Versuch im Innenraum

Die Antennen klebe ich einfach mit einem Stück Doppelklebeband direkt unter die Decke.
Zuerst versuche ich den Verbindungsaufbau im 3G Netz, das gab es hier noch nie und das bestätigte der Router auch. Aber im 4G Netz war sofort ein Verbindungsaufbau möglich. Und es läuft den ganzen Abend schon stabil. Die Geschwindigkeit entspricht in etwa dem des Satinternet.

Hier in Welzheim am Stausee haben sich schon viele die Zähne ausgebissen, wirklich zuverlässig funktionierte nur Internet via Satellit. Und auf meinem Stammplatz ist nicht mal telefonieren zuverlässig möglich. So werte ich diesen Versuch mal als vollen Erfolg!
Nachdem die Antennen im Fahrzeug schon einen durchschlagenden Erfolg lieferten, habe ich sie auf dem Dach montiert. Seither habe ich keine Empfangsprobleme mehr bei Vodafone.

mobilfunkantennen für wohnmobile

Endmontage der Antenne auf dem Dach

Die Antennen sind übrigens nur mit Doppelklebeband auf das Dach geklebt.

Anleitung - Austausch Umluft-Gebläsemotor Truma C6002
Feder-Lukenstellstange Klappenoffenhalter

Ähnliche Artikel

Kommentare