Wie viel Gas verbraucht ein Wohnmobil im Winter. Vor allem im Herbst taucht diese Frage wieder sehr oft auf. Dabei kann keiner genau sagen, wieviel Gas du im Winter verbrauchen wirst. Die Gewohnheiten, wie Temperatur, nachts heizen und die Außentemperatur sind neben der Art des Fahrzeugs ausschlaggebende Faktoren für den Gasverbrauch eines Wohnmobil im Winter.
Darum dachte ich, es ist vielleicht mal Interessant, eine Gas-Verbrauchsmessung in Abhängigkeit zur Außentemperatur zu erstellen. Die Angaben zum Verbrauch gehen ja weit Auseinander, Grund sind sehr oft geschätzte Verbräuche und ganz entscheidend der Aufbau der Fahrzeuge. Ein Voll und Teil-integriertes Wohnmobil wird nie an den Gasverbrauch eines rundum Isolierten Fahrzeugs herankommen. Es muss dabei nicht zwingend ein Alkovenwohnmobil sein, sondern das abgetrennte Fahrerhaus macht den Unterschied. In meinem Fall wird die Wärme rundum von 52mm Wand umschlossen, mal abgesehen von den 60mm Boden und den Kältebrücken in Form von 12 Fenstern. Meine Werte habe ich durch wiegen der Gasflasche alle 24 Stunden ermittelt, zur Gasverbrauch der Heizung kommt noch der Gasverbrauch vom Absorber-Kühlschrank. Die Temperaturen habe ich mit dem KlimaLogg Pro ermittelt. Die rote Linie ist der Temperaturfühler unter der Matratze. Er zeigt ganz deutlich die Laufzeit der Heizung an. Der Logginterwall ist auf 1 Minute, also 1440 Datensätze in 24 Stunden.
Die Messwerte wurden mit Excel ausgewertet und zu einer Tages Durchschnittstemperatur zusammengefasst. Die genauen Tages-Temperaturen könnt ihr in den Grafiken ablesen. Messzeitraum immer von 16 Uhr bis 16 Uhr.

Gasverbrauch der Heizung vom 17.01.2015 – 18.01.2015

gasverbrauch mit dem wohnmobil im winter

Temperaturverlauf Tag 1

Wetter:

Sonniger Tag, recht milde Nacht.

24 Stunden Durchschnittstemperaturen:

INNEN: 16,89 Grad
AUSSEN: 3,20 Grad

Gasverbrauch: 1,2 Kilo (2,4 Liter)

Temperaturverlauf vom 18.01.2015 – 19.01.2015

gasverbrauch wohnmobil winter

Temperaturverlauf Tag 2

Wetter:

Recht kalte Nacht, dafür von 13-16 Uhr gefahren und Heizung aus.

24 Stunden Durchschnittstemperaturen:

INNEN: 15,82 Grad
AUSSEN: -0,26 Grad

Gasverbrauch: 1,5 Kilo (3 Liter)

Temperaturverlauf vom 19.01.2015 – 20.01.2015

Heizkosten Wohnmobil winter

Temperaturverlauf Tag 3

Wetter:

Konstante Außentemperatur, keine Sonne, konstantes Heizen über 24 Stunden. Das aussagekräftigste Ergebnis, der drei Versuche.
Da keine Fahrzeit und Sonne, die das Ergebnis verfälscht.

24 Stunden Durchschnittstemperaturen:

INNEN: 16,71 Grad
AUSSEN: 1,83 Grad

Gasverbrauch: 1,6 Kilo (3,2 Liter)

Mannesmann 819-22Federwaage bis 22kg, mit Maßband
Preis: EUR 6,90
3 neu von EUR 6,900 gebraucht

Fazit Gasverbrauch im Wohnmobil:

Einige werden sich sicher denken, das kann nicht sein, die Werte stimmen nicht. Aber dem ist nicht so, ich habe im Winter 2014/2015 im Schnitt 11 Kilo Gas in 7 Tage verbraucht. Ich weiß aber auch, dass viele andere Wohnmobil mit 11 Kilo Gas gerade mal 2-3 Tage auskommen. Diese Wohnmobile haben aber auch einen schönen Ausblick durch die große Windschutzscheibe nach draußen, welche eben mit einem Hohen Gasverbrauch bezahlt wird. Andere haben nur eine dünne Insolierung von 30mm. Dies hat ebenfalls zur Folge, dass der Gasverbrauch eines Wohnmobils recht hoch sein kann.

Wir werden DAB+
Umrüstung auf Lithium (LiFeYPo4) Batterie - Wohnmobil

Ähnliche Artikel

Kommentare