Shop

AMUMOT-Shop
Aller zur Wohnmobil Elektrik
zum Shop

Contact

Für Fragen rund um den Blog
info@amumot.de
+49 (0)16094688902
Mo-Fr 12-16 Uhr

Follow

AMUMOT Blog

Wir leben, reisen & arbeiten im Wohnmobil

Hab ich euch eigentlich schon von meinem Holzofen erzählt? Jetzt wo es kälter wird, passt das Thema doch ganz gut. So ein knisterndes Feuer, das lauschige Wärme im Womo erzeugt hat doch was oder? Bevor ich mir das Ding aber ins Wohnmobil einbaue, wollte ich den Ofen aber erst mal testen. Es handelt sich übrigens um den DICKINSON NEWPORT Feststoff-Wandofen mit 2KW Heizleistung, welcher mir vor ein paar Wochen zufällig zugelaufen ist. Mit allem Zubehör und incl. der Dachdurchführung, da konnte ich einfach nicht nein sagen. Zumal ich schon so lange genau von genau diesem Ofen träume…

kleiner holzofen für wohnmobil
Mein Mini Holzofen fürs Wohnmobil

 

Der Newport ist meiner Meinung nach der einzige Mini Holzofen der im Wohnmobil Sinn macht, weil er nur 2 KW hat und so normal brennen kann ohne dass man alle Türen und Fenster aufreißen muss, oder die Flammen wegen mangelnder Luftzufuhr fast ersticken und das Ding den ganzen Platz einnebelt. Aber das sind nur meine Überlegungen bisher, ohne praktische Erfahrungen. So ganz nebenbei ist dies das einzige Modell, dass in meiner Hütte ohne gravierende Umbaumaßnahmen reinpasst. Der Einbau ist dann ein Projekt für den nächsten Herbst, denn wenn, dann wird das so gemacht, dass ich auch bei Minusgraden die Hütte beheizen kann. Ich möchte einen Luftwärmetauscher am Kamin anbringen und damit mein Umluft System versorgen, so dass auch die Hohlräume, der Doppelboden und der Alkoven mit beheizt werden. Als Zweite Hauptheizung dient weiter die Truma C6002 EH Gasheizung, wenn kein Holz da ist. Dummerweise muss ich auf dem Dach ein Solarmodul umsetzen, da sonst kein Platz für den Kamin ist.

Also, heute stand der erste Test an. Dazu braucht man Holz, das ich erst mal in mundgerechte Häppchen bringen muss.

wohnmobil holzofen
Erst mal Brennholz sägen

 

Mit der Akkustichsäge geht das recht gut, alles Holz was die Stichsäge nicht packt, passt eh nicht in Ofen oder müsste vorher gespalten werden. Der Zweig, den ich da gerade zersäge, machte übrigens über eine Stunde lang ordentlich warm.

im wohnmobil mit holz heizen
Der Holzofen brennt schön

 

Nach dem Anheizen kurz etwas Rauch, danach brennt der Kleine ohne größere Rauchentwicklung friedlich vor sich hin. Erster Nachteil, der kleine Brennraum verlangt nach regelmäßiger Fütterung.

Ähnliche Artikel: